Freitag, November 08, 2013

London vs. Berlin.



Infografik von www.housetrip.de



HouseTrips Infografik geht den beiden urbanen Metropolen Berlin und London an den Vintage-Kragen: Wo würdet ihr lieber einen Tag verbringen? Eine Abstimmung soll jegliche Unklarheiten beseitigen und entscheiden, welche der beiden Städte die attraktivere ist. Die Juroren seid ihr!

Die Duellanten: in der einen Ecke Londons British Museum, der Borough Market und eine traditionsreiche Fish & Chips Kultur. In der anderen Ecke das Brandenburger Tor, der Mauerpark sowie die populäre Berliner Currywurst (mit und ohne Darm).

Der Aufbau der Infografik folgt exemplarisch einem Tag in einer der jeweiligen Stadt. Vom Aufstehen, über kleine Happen zwischendurch, bis hin zum Dinner und einem Abstecher ins Theater, die Infografik zeigt euch, wie ihr einen Tag in London und Berlin verbringen könnt. Am Ende wird gewählt, ob die Wurst oder der frittierte Fisch gewinnt: Denn ihr gebt mit Hilfe eines Voting-Mechanismus eure Stimme ab.

Krempelt die Cord-Hosenbeinchen und Faltenröckchen ein bisschen höher und steigt in den Ring: Das Duell um die attraktivste Metropole ist eröffnet.

Donnerstag, November 07, 2013

Onlineshop: Winter Essentials.

alles via Zalando


Wenn man gerade zuviel Zeit hat, verbringt man auch viel Zeit mit dem Besuchen von Onlineshops. So ergeht es zumindest mir momentan und da ich ohnehin auf der Suche nach ein paar winterfesten Basics bin, die mich in den kommenden Monaten nicht zu einem Eisklotz erstarren lassen, habe ich mich hier und da umgesehen und bin letztendlich bei Zalando hängengeblieben. Kaum ein anderer mir bekannter Onlineshop hat eine so große Markenauswahl, die meinem Geschmack entspricht. Schuhe von Vagabond, ein Pullover und einen Mantel von Cheap Monday und ein Rucksack in dem ich viel verstauen kann von Zign und fertig ist mein perfektes Winteroutfit. Ganz so einfach war es nicht, denn es hat eine halbe Ewigkeit gedauert, bis ich mich letztendlich für diese Sachen entscheiden konnte. Aber umso glücklicher bin ich nun mit meiner Auswahl. Wie findet ihr diese Sachen und habt ihr schon alle eure Winterklamotten zusammen? 

Samstag, November 02, 2013

Replay Laserclub | So war es mit Charli XCX in München.



Am vergangenem Mittwoch wurde die bayrischen Landeshauptstadt München zum Mittelpunkt und Schauplatz der Kollektionspräsentation der Laserblast Club Collection des Labels Replay. Der Laserclub wurde anlässlich dieses Events in Zusammenarbeit mit VICE ins Leben gerufen und angelte sich als Vorzeigegesicht niemand geringeres als die britische Sängerin Charli XCX. Die Dame, die quasi inmitten der Rave-Szene East Londons großgeworden ist veröffentlichte vor kurzem ihr Debütalbum "True Romance" und steckt außerdem hinter dem allseits bekannten Song "I Love It" von Madame Icona Pop, den jeder mindestens aus der Werbung oder dem Radio kennen müsste. Anlässlich dieses Replay-Events und des Laserclubs war Charli XCX auf einer Mini-Tournee und gewährt interessante Einblicke in das Leben der jungen Dame und sorgt für eine aufregende Mischung aus privaten Backstage -und Bühnenmomenten. 




Der erste Halt auf ihrer Tour war das schöne Paris, wo Charlie vor und nach ihrem Auftritt durch die ganze Stadt begleitet wurde. Hier bekommt man auch das spektakuläre Bühnenbild zu Gesicht, welches aus aufwändigen Computergrafiken, Videoprojektionen und Laserbündeln besteht. Gleiches wurde bei dem Event in München geboten, wo Charli zwei Wochen später zu Gast war und die Meute zusammen mit lokalen und international bekannten Musikern anheizte, bis auch wirklich jeder sein Tanzbein geschwungen hat - die Bilder, die von diesem Abend stammen, sprechen für sich und vor allem für die großartige Darbietung. 


Zum Hintergrund der Kampagne: CLUB und LASERBLAST, das sind die Nacht und das vom Denim erschlossene Neuland. Diese beiden prägnanten Begriffe dienten auch als Inspiration der neuen Capsule Collection Replay AW 13/14. Auf der einen Seite Electro-Vibrations, das Hell-Dunkel und die Rhythmen der Nacht; auf der anderen Seite Denim in einer technologischen, minimal umweltbelastenden Laserblast-Version. Damit gelingt es dieser Kollektion, Coolness, Technologie und Umweltbewusstsein auf einen Nenner zu bringen.



Alle Informationen und Kollektionsstücke findet ihr auf der Homepage von Replay. Wir sind auf jeden Fall gespannt wie ein Flitzebogen auf das Tour-Diary. Bis dahin stöbere ich noch ein wenig durch die schönen Jeansmodelle und natürlich die Bilder der Party in München.



Mittwoch, Oktober 02, 2013

55DSL AW '13: One Upon A Time In Italiy - ein Kurzfilm.

Bereits im Sommer gab es eine Überraschung aus dem Hause 55DSL in Form des netten Kurzfilms "Italy, Texas", den ich euch an dieser Stelle vorgestellt habe. Und weil die Idee so großartig ist, gibt es jetzt passend zum Herbst, der den Sommer leider mittlerweile vollständig verdrängt hat, einen neuen Film des Labels.

Die Idee: ein Anti-Held. Ein Held wie du und ich. Einer, der auf den ersten Blick eigentlich gar keiner ist, sondern vom Pech verfolgt und von den Großen unterdrückt. Dessen Freunde die Stadt verlassen und dessen Freundin ihn verlässt. Von allen im Stich gelassen. Aber gerade wenn man in diesen Momenten auf das eigene Können vertraut und manchmal noch ein bisschen Glück mit ins Spiel kommt - genau dann kann vielleicht genau DIE Entdeckung machen, die nicht nur einem selbst das Leben rettet, sondern vielen anderen mehr.


Was den Film neben der netten Geschichte und den Hauptdarstellern so empfehlenswert macht, sind mit Sicherheit die Kleider, die getragen werden. Perfekte Begleiter für kalte Temperaturen und ich würde nichts lieber tun, als sie sofort anzuziehen. Aber seht und überzeugt euch selbst: 



Mittwoch, September 25, 2013

Levi's x Station to Station Part #2: Santa Fe | Winslow.


In der letzten Woche habe ich hier bereits über das großartige Projekt Station to Station berichtet, welches von dem Label Levi's ins Leben gerufen wurde. Auch die deutsche Blogosphäre war dabei, denn Jakob von Dandy Diary und die Band Bonaparte sind stellvertretend auf den Zug aufgesprungen um vor Ort von diesem Ereignis zu berichten. Auch ich hätte alles auf der Stelle stehen und liegen gelassen um selbst dabei zu sein, denn es wurden weder Kosten noch Mühen gescheut um dieses Event mit großartigen Musik-, Künstler- oder Kocheinlagen für alle anwesenden unvergesslich zu machen.


Am vergangenen Wochenende macht der Zug Halt in Winslow und den Mitreisenden wurden mitunter Liveauftritte von Cold Cave (großartig!) und Cat Power darzubieten. Wer sich kulinarisch verwöhnen lassen wollte, konnte sich den Kaktus-Omeletts (auf eigenes Risiko) widmen. Wann bekommt man denn sonst die Gelegenheit so etwas außergewöhnliches zu probieren? 


Wer bei dem Anblick dieser Bilder nicht sofort Fernweh verspürt, dem ist meiner Meinung nach auch nicht mehr zu helfen. Und die Künstler wie beispielsweise No Age, Suicide, Ariel Pink's Haunted Graffiti, Thurston Moore, Patti Smith und White Mystery hätte ich nur zu gerne gesehen. Wenn das mal nicht eine unvergessliche Abenteuerreise ist...


Mit freundlicher Unterstützung von Levi's. 
 
design by copypastelove and shaybay designs.